Ambulanz und Sprechstunde

Foto Klinik für Neurologie

Ambulanz und Sprechstunden

Ambulante Behandlung durch unsere Experten

Wir haben Sprechstunden eingerichtet für die Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose, Epilepsie und neuromuskulären Erkrankungen nach § 116b SGB V auf Zuweisung durch Haus- oder Fachärzte.

Terminabsprache

Für die Terminabsprache der §116b Ambulanzen wenden Sie sich bitte an die für die Ambulanzen zuständigen Arzthelferinnen, Martina Schmidt und Susann Uhl.
Beide sind über Tel. +49 4821 772-5160 erreichbar.

Martina Schmidt und Susann Uhl betreuen Sie auch während Ihres Aufenthaltes in der Ambulanz.

  • Indikationsstellung, Verordnung, Durchführung und Begleitung der Basistherapien (Interferone, Copaxone) sowie der eskalierenden Therapiemöglichkeiten (Mitoxantron, Tysabri, Gilenya)
  • Behandlung von MS-typischen Syndromen wie Spastik, Blasenentleerungsstörung, Fatigue etc.
  • Standardisierte neurophysiologische Untersuchungen (Elektromyographie, Nervenleitgeschwindigkeit, evozierte Potentiale inkl. MEP)
  • Kompetenzzentrum für Therapieabstimmungen jeweils auf Wunsch der niedergelassenen Nervenärztinnen und -ärzte
  • Schubbehandlungen bei nicht zu schwer betroffenen Patientinnen und Patienten mit klinischen Kontrolluntersuchungen
  • Bei Erfordernis zeitnahe stationäre Diagnostik und Therapie (z. B. Lumbalpunktion)

Hier finden Sie unser Faltblatt zur MS-Spezialambulanz als PDF-Dokument. -> Link

  • Diagnosefindung bzw. Diagnoseüberprüfung bei Verdacht auf neuromuskuläre Erkrankungen, soweit unter ambulanten Bedingungen möglich
  • Gegebenenfalls zeitnahe stationäre weitere Diagnostik (z. B. Lumbalpunktion)
  • Standardisierte neurophysiologische Untersuchungen (EMG, Nervenleitgeschwindigkeit, evozierte Potentiale inkl. MEP)
  • Indikationsstellung, Verordnung, Durchführung und Begleitung von krankheitsmodifizierenden Therapien inkl. intravenöser Immunglobuline (IVIG)
  • Symptomatische Therapie krankheitsspezifischer Syndrome
  • Kompetenzzentrum für Therapieabstimmungen auf Wunsch der niedergelassenen Neurologinnen und Neurologen

Hier finden Sie unser Faltblatt zur Spezialambulanz für neuromuskuläre Erkrankungen als PDF-Dokument.

  • Diagnoseüberprüfung und Behandlung bei Epilepsie-Syndromen, soweit unter ambulanten Bedingungen möglich
  • Gegebenenfalls zeitnahe stationäre weitere Diagnostik (z. B. Lumbalpunktion)
  • Standardisierte neurophysiologische Untersuchungen (EEG)
  • Kompetenzzentrum für Therapieabstimmungen auf Wunsch der niedergelassenen Neurologinnen und Neurologen

Weiterhin besteht für alle neurologischen Fragestellungen das Angebot einer Privatsprechstunde des Chefarztes.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin über das Sekretariat.

Prof. Dr. med. Andreas Thie
Chefarzt
Tel. +49 4821 772-5101
Fax +49 4821 772-5109
a.thie@kh-itzehoe.de

 

Das Klinikum Itzehoe betreibt in der Viktoriastraße das Medizinische Versorgungszentrum am Prinzesshofpark, in dem auch neurologische Sprechstunden angeboten werden.

Dort wird das gesamte ambulante Spektrum der Neurologie abgedeckt. Die technische Ausstattung beinhaltet Elektroenzephalographie, Elektromyographie, Nervenleitgeschwindigkeiten, evozierte Potentiale und Duplexsonographie.

Eine Terminanmeldung kann unter der Telefonnummer +49 4821 6707-32 erfolgen.